Veranstaltungen

Ukulele Bootcamp 2

Von „gar nicht mal so schlecht“ auf „ganz schön gut“ an nur einem Wochenende

Du kannst dich schon „ganz okay“ auf der Ukulele begleiten, kennst ein paar Basisakkorde und kannst dazwischen ohne zu stocken hin und her wechseln? Trotzdem hast du das Gefühl „da geht noch mehr“? Dann ist dieser Workshop für dich ideal!

An diesem Wochenende erweitern wir unser rhythmisches Repertoire anhand bekannter Songs aus Pop, Rock und Folk. Wir spielen Stücke in unterschiedlichen Tonarten und wagen die ersten Schritte in Richtung Melodiespiel und Fingerpicking. Dazu gibt es eine Handvoll mundgerecht aufbereiteter Häppchen Musiktheorie für das Verständnis vom „großen Ganzen“.

Eingangsbereich Caldenhof vor braunem Hintergrund

Ukulele für Fortgeschrittene (nicht nur) in sozialen Berufen

Wenn du schon ersten Erfahrungen im Umgang mit diesem tollen Instrument gerne vertiefen möchtest bist du im Fortgeschrittenenkurs genau richtig. Zwar eignet sich „der hüpfende Floh“ vor allem für Menschen in sozial-pädagogischen und pflegerischen Berufen, doch sind hier ausdrücklich alle eingeladen, die gerne ihre Freizeit mit dem Ukulelespielen verbringen.

Aufbauend auf den ersten Grundlagen verlassen wir in diesem Workshop mutig die allseits bekannten 4-Akkorde-Pfade, entdecken komplexere Rhythmen und wagen uns vor in Richtung Zupftechnik und Verzierungen, um das eigene Repertoire noch spannender zu gestalten.